Unser Ernährungskonzept

Wir möchten Ihre Mahlzeiten wertschätzend gestalten! Gutes Essen bedeutet Lebensqualität! Dazu zählen wir neben dem Genuss durch die Sinne (allen voran das Schmecken und Sehen) natürlich auch eine gemütliche Atmosphäre während der Mahlzeiten.

Das Mitspracherecht unserer Tagesgäste bei der Erstellung des Speiseplans soll die Selbstbestimmung und die Lebensqualität sichern.

Die regelmäßigen Mahlzeiten geben den Stunden in der Tagespflege eine feste Struktur, so dass besonders die dementiell veränderten Gäste eine Orientierungshilfe erhalten.
Nichtsdestotrotz haben wir immer die Gewohnheiten unserer Gäste im Blick, so dass z.b. auch „Langschläfer“ bis 10 Uhr ihr Frühstück einnehmen können.
Wer nachmittags Termine hat, bekommt selbstverständlich den frischgebackenen Kuchen früher serviert oder für zuhause eingepackt.

Unter Berücksichtigung der Präferenzen unserer Tagesgäste bieten wir eine ausgewogene Ernährung an.
Durch den engen Kontakt zwischen den Mitarbeitern in der Tagespflege und unseren Tagesgästen können wir deren Ernährungsgewohnheiten beobachten, mögliche Defizite erkennen und darauf reagieren.

Dabei vertrauen wir der Landhausküche Apetito, die uns tiefgekühlte Lebensmittel liefert, die wir dann in unserer Küche schonend fertig garen. So sehen die Mahlzeiten lecker aus, schmecken richtig frisch und die Nährstoffe und Vitamine bleiben erhalten.